Fäkalienschäden

Fäkalienschäden können zum Beispiel dann auftreten, wenn im Abwasserleitungssystem von Gebäuden Undichtigkeiten vorliegen oder wenn Rohrleitungen „verstopft“ sind und es dadurch zu einem Rückstau des Abwassers kommt.

Im fäkalienhaltigen Abwasser befindliche Mikroorganismen (im wesentlichen coliforme Bakterien) können beim Menschen zu gravierenden gesundheitlichen Beschwerden wie z. B. Infektionen führen.
Daher sollten nach einem Austritt von potentiell mit Fäkalien belastetem Abwasser die betroffenen Räume auf Mikroorganismen untersucht und, falls erforderlich, geeignete Sanierungsmaßnahmen eingeleitet werden.

Angebotene Leistungen:

Wir untersuchen für Sie die Kontamination der betroffenen Räumlichkeiten mit Mikroorganismen, grenzen den Schadensbereich ein und erarbeiten für Sie zeitnah ein praxisgerechtes Sanierungskonzept für die durchzuführenden Sanierungsmaßnahmen. Weiterhin überprüfen wir für Sie den Erfolg der durchgeführten Sanierungsmaßnahmen.